Sie befinden sich hier: Aktuelles Heft > Weitere Themen > "Anwalt der Eingeborenen"?

Forschung

"Anwalt der Eingeborenen"?

Gefangene Herero werden von einem Soldaten der Schutztruppe bewacht. (Ullstein Bild)

J

ohann Carl Wilhelm Spiecker, geboren 1856 in Boppard am Rhein und aufgewachsen in einer pietistisch orientierten Familie, stellte sich nach einem Theologiestudium in den Dienst der „Rheinischen Missionsgesellschaft“ (RMG). Er wurde Leiter der Missionsschule in Barmen und Inspektor der RMG für Afrika und Borneo. Seine Reiseeindrücke hielt Spiecker auf 2050 Tagebuchseiten fest; herausgegeben wurde der Text jetzt von Lisa Kopelmann und Martin Siefkes (Johannes Spiecker, Mein Tagebuch: Erfahrungen eines deutschen Missionars in Südwest-Afrika 1905 –1907. Berlin 2013). Betätigte sich Spiecker auf seiner Reise wirklich als „Anwalt der Eingeborenen“, wie er selbst es sah? ...

Den vollständigen Artikel finden Sie in DAMALS 03/2013.

Dr. Heike Talkenberger

zurück zur Übersicht

DAMALS  12 / 2017

DAMALS Ausgabe 12/2017

Rommel. Debatte um den "Wüstenfuchs"

zum Titelthema
Video-Trailer ansehen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren

DAMALS Archivsuche für Browser

Suchmaschine hinzufügen Fügen Sie die DAMALS Archivsuche zu Ihren Browsersuchmaschinen hinzu (Firefox und Internet Explorer ab Version 7).

Suchmaschine hinzufügen