Sie befinden sich hier: Aktuelles Heft > Weitere Themen

DAMALS 07/2016

Weitere Themen im Überblick

Die chinesische Kulturrevolution

Maos letzte Kampagne

Mao Zedong, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas, startete 1966 die „Kulturrevolution“. Was als angebliche Beseitigung von Missständen in Partei und Staat begann, steigerte sich zu einer rund zehn Jahre dauernden Willkürkampagne. Der alternde Machthaber wollte damit seinen Einfluss sichern. weiterlesen

Der Bikini wird vorgestellt

Explosiver Zweiteiler

Am 5. Juli 1946 ließ der französische Designer Louis Réard im übertragenen Sinn eine Bombe platzen: Eine Nackttänzerin führte den von ihm entworfenen „Bikini“ vor. Für die konservative Nachkriegszeit war dieser knappe zweiteilige Badeanzug ein Skandal. Auch mit dem Namen des Kleidungsstücks provozierte Réard bewusst. weiterlesen

Forschung

Kolonialismus und Erinnerung

Keine deutsche Stadt ist stärker mit dem Kolonialismus verbunden als Hamburg, das „Tor zur Welt“, wie es sich selbst gern nennt. Eine neue Forschungsstelle widmet sich dem kolonialen Erbe der Hansestadt. weiterlesen

Forschung

Stadt und Kloster

Im Mittelalter konnten Klöster sehr stark vom städtischen Rat abhängig sein, wie das Beispiel Görlitz zeigt. weiterlesen

Die Lebensstationen des Mao Zedong

„Großer Vorsitzender“ und Massenmörder

Während des legendären „Langen Marsches“ profilierte sich Mao Zedong 1934/35 als Führer der chinesischen Kommunisten. Er bestimmte Chinas Weg bis 1976. Millionen von Menschen fielen seiner Politik zum Opfer. weiterlesen

Museum: Deutsches Filmmuseum Frankfurt

Der Zauber des bewegten Bildes

Wenn man an Filme denkt, hat man nicht unbedingt ein Museum vor Augen. Doch der Weg von den Anfängen zum modernen Blockbuster war weit. Das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt am Main stellt die Geschichte des Sehens in den Mittelpunkt seiner Dauerausstellung. weiterlesen

Die Somme-Schlacht 1916

„Ausgeburt des Wahnsinns“

In der Erinnerungskultur des Ersten Weltkriegs steht „Verdun“ an erster Stelle. Tatsächlich starben in der Schlacht an der Somme, in der nordfranzösischen Picardie, zwischen Juli und November 1916 auf beiden Seiten fast doppelt so viele Soldaten wie in Verdun. Die Kämpfe spiegeln die Unfähigkeit der Militärstrategen wider, aus den blutigen Erfahrungen des Stellungskriegs zu lernen. weiterlesen

DAMALS  07 / 2016

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren

DAMALS Archivsuche für Browser

Suchmaschine hinzufügen Fügen Sie die DAMALS Archivsuche zu Ihren Browsersuchmaschinen hinzu (Firefox und Internet Explorer ab Version 7).

Suchmaschine hinzufügen