Sie befinden sich hier: Heftarchiv > Überblick

Museum Tränenpalast

Grenzerfahrungen in Berlin

D

er Berliner Bahnhof Friedrichstraße ist einer der wichtigsten Knotenpunkte im Verkehrsnetz der Hauptstadt. Mehrere S-Bahn-Linien, Regionalbahnen, U-Bahn und Tram sorgen dafür, dass sich hier tagtäglich Tausende Reisende einfinden, um vom einen Ende der Stadt ans andere oder hinaus ins Umland zu gelangen. Das Gedränge der Passagiere, die Verkaufsstellen für Snacks und Reisebedarf, das Durcheinander der Ansagen an den Bahnsteigen, nichts davon unterscheidet sich von anderen Bahnhöfen vergleichbarer Größe.

Für 28 Jahre herrschte hier jedoch eine andere „Normalität“. Daran wird der Interessierte direkt neben dem Bahnhof erinnert. Dort steht eine Halle, deren hohe Fensterfronten und freundlicher blauer Anstrich ihr auf den ersten Blick eine einladende Anmutung geben. Während des DDR-Regimes erlangte dieses Gebäude aber als „Tränenpalast“ traurige Berühmtheit. Heute ist hier unter dem Titel „GrenzErfahrungen – Alltag der deutschen Teilung“ eine äußerst sehenswerte Dauerausstellung zur Geschichte von Trennung und Wiedervereinigung zu finden. ...

Den voll­stän­di­gen Ar­ti­kel le­sen Sie in DA­MALS 10/2017.

Carsten Felker

zurück zur Übersicht

DAMALS  01 / 2018

DAMALS Ausgabe 01/2018

Die Etrusker. Italiens erste Großmacht

zum Titelthema

DAMALS Archivsuche für Browser

Suchmaschine hinzufügen Fügen Sie die DAMALS Archivsuche zu Ihren Browsersuchmaschinen hinzu (Firefox und Internet Explorer ab Version 7).

Suchmaschine hinzufügen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren