Sie befinden sich hier: Bücher > Aktuelle Buchtipps

Eich, Armin

Die römische Kaiserzeit

A

n mehrbändigen Gesamtdarstellungen zur antiken Geschichte für ein breites Publikum herrscht bei uns nicht eben ein Überangebot. Die deutsche Ausgabe der „Fontana History of the Ancient World“ (im Deutschen Taschenbuch Verlag), in den frühen 1980er Jahren von namhaften britischen Althistorikern verfasst, ist etwas in die Jahre gekommen; die neueren englischsprachigen Reihen harren noch der Übersetzung. So ist die neue sechsbändige Reihe aus dem Verlag C. H. Beck zu begrüßen. Autoren sind deutsche Althistoriker überwiegend der eher jüngeren Generation.

Die Konzeption der Reihe – erzählende, vorwiegend an der Chronologie orientierte Darstellungen zu den Teilepochen Archaik, Klassik, Hellenismus, römische Republik, ... weiterlesen

Gruzinski, Serge

Drache und Federschlange

Europas Griff nach Amerika und China 1519/20

Die spanische Eroberung des Aztekenreichs ist schon häufig beschrieben worden. Der französische Historiker Serge Gruzinski, ein Experte für die Kolonialgeschichte Lateinamerikas, wählt hier eine neue Sichtweise auf dieses epochale Ereignis,... weiterlesen

Kreis, Georg (Hrsg.)

Die Geschichte der Schweiz

Mit dem „Historischen Lexikon der Schweiz“ (HLS) hat der Schwabe Verlag ein Mammutprojekt in 13 Bänden initiiert, das im Oktober abgeschlossen wird. Begleitend zu diesem profunden Nachschlagewerk ist nun eine... weiterlesen

Stiftung Deutsches Historisches Museum (Hrsg.)

Kaiser und Kalifen

Karl der Große und die Mächte am Mittelmeer um 800

Karl der Große stand in diesem Jahr einmal mehr im Mittelpunkt der historischen Aufmerksamkeit, in zahlreichen Publikationen und nicht zuletzt in der großen, inzwischen beendeten Ausstellung in Aachen. Den Herrscher,... weiterlesen

Weisbrod, Andrea

Madame de Pompadour und die Macht der Inszenierung

Sie war schön und einflussreich, eine begabte Politikerin und Machtstrategin: Jeanne-Antoinette de Pompadour, Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. Außergewöhnlich war nicht nur der Aufstieg der aus einer bürgerlichen Familie... weiterlesen

Daniel,Noel   (Hrsg.)/ Caveney, Mike /Jay,  Ricky / Steinmeyer, Jim

Magic 1400s –1950s

Sind sie mit geheimen Mächten im Bunde, die Magier, die vor den Augen ihres Publikums Gegenstände verschwinden lassen oder hervorzaubern können, Jungfrauen zersägen oder der Schwerkraft widerstehen? So fragte sich... weiterlesen

Koop, Volker

Gedichte für Hitler

Zeugnisse von Wahn und Verblendung im „Dritten Reich"

„Heil Hitler! Mann von Stahl und Eisen,
Du wirst es durch die Tat beweisen,
was Energie und Willenskraft
In kurzer Zeit für Wunder schafft.
Sein Motto... weiterlesen

Shore, Marci

Der Geschmack von Asche

Das Nachleben des Totalitarismus in Osteuropa

1993 brach die amerikanische Historikerin Marci Shore nach Osteuropa auf, angezogen von den Umbrüchen der postkommunistischen Zeit. Um diese zu verstehen, wandte sie sich früheren Zeiten zu: 20 Jahre lang... weiterlesen

Holfelder, Moritz

Zwischen Nofretete und Kafka, zwischen Einfühlung und Entdeckung (Hörbuch)

Der britische Architekt David Chipperfield

Furore hat er gemacht mit dem Deutschen Literaturmuseum der Moderne in Marbach, dem Neuen Museum in Berlin oder dem Museum Folkwang in Essen: der englische Architekt David Chipperfield. Der Autor... weiterlesen

Weinert, Christoph

Hindenburg (DVD)

Der Mann, der Hitler an die Macht verhalf

Dieser Dreiklang bestimmte die Weltanschauung Paul von Hindenburgs, Generalfeldmarschall im Ersten Weltkrieg und Reichspräsident in der Weimarer Republik. Er ernannte Hitler 1933 zum Reichskanzler. Ein sehr empfehlenswertes Filmporträt zeigt die... weiterlesen

Literatur des 17. Jahrhunderts (DVD)

Barock

Die Gedichte eines Andreas Gryphius, eines Martin Opitz oder eines Friedrich von Logau mit ihrer Vergänglichkeitsmetaphorik sind uns fremd geworden – wie viel mehr noch den heutigen Schülerinnen und Schülern.... weiterlesen

Weitere Buchrezensionen mit Stichwort- und Autorensuche finden Sie im Bücherarchiv.

DAMALS  10 / 2014

DAMALS Ausgabe 10/2014

Die Jesuiten

zum Titelthema

 Historische Bücher des Jahres 2012

Bereits zum 14. Mal hat DAMALS die historischen Sachbücher des Jahres ausgezeichnet. Renommierte Wissenschaftler und Fachjournalisten bildeten die Jury.

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: