Sie befinden sich hier: Bücher > Aktuelle Buchtipps

Schulze, Reinhard

Geschichte der islamischen Welt

S

eit mehr als einer Dekade wird die öffentliche Wahrnehmung vom Islam und von der islamischen Welt durch islamistischen Terror und das apokalyptische Auftreten des „Islamischen Staates“ dominiert. Die Suche nach den komplexen Ursachen für diese Entwicklung stellt vor allem die moderne Islamwissenschaft vor große Herausforderungen. Diesen hat sich nun der an der Universität Bern lehrende Islamwissenschaftler Reinhard Schulze gestellt und seine 1994 erstmals erschienene „Geschichte der islamischen Welt“ grundlegend überarbeitet und erweitert.

In der hervorragenden Einleitung, deren Lektüre unbedingt lohnt, legt Schulze seine theoretische Argumentation dar. Schnell wird deutlich, dass es ihm nicht um eine herkömmliche ... weiterlesen

Woller, Hans

Mussolini

Der erste Faschist

Er war der erste Faschist, sein „Partito Nazionale Fascista“ (PNF) gab dem Faschismus seinen Namen. Adolf Hitler bewunderte ihn und schwärmte schon 1922, nach dem (weitgehend inszenierten) „Marsch auf Rom“,... weiterlesen

Sonnabend, Holger

Atlas der Antike

2500 Jahre Imperien und Kulturen in Wort und Bild

Der „Atlas der Antike“ von Holger Sonnabend ist kein Kartenwerk im eigentlichen Sinn. Zwar enthält der Band instruktive Karten, doch wird der erzählende Text zudem durch zahlreiche Bilder ergänzt. Sonnabend... weiterlesen

Raedts, Peter

Die Entdeckung des Mittelalters

Geschichte einer Illusion

War das Mittelalter eine fremde, unergründliche Welt oder uns doch eigentlich sehr nahe? Wor‧an lag es, dass das Mittelalter in der Romantik neu entdeckt wurde, und welches Interesse am Mittelalter... weiterlesen

Brakensiek, Stefan/Kießling,Rolf/Troßbach,Werner/Zimmermann, Clemens (Hrsg.)

Grundzüge der Agrargeschichte (drei Bände)

Agrargeschichte ist ein wenig aus der Mode gekommen. Sehr zu Unrecht, war die Landwirtschaft doch stets ein wichtiges Fundament früherer Gesellschaften Europas. Ein dreibändiges Werk bietet nun einen großen Überblick... weiterlesen

Pleschinski, Hans (Hrsg.)

„Ich war glücklich, ob es regnete oder nicht“

Lebenserinnerungen von Else Sohn-Rethel

Die Lebenserinnerungen der Else Sohn-Rethel, die Hans Pleschinski kundig kommentiert hat, führen mitten hinein in deutsch-jüdische großbürgerliche Kreise im Dresden der Belle Époque. Die Autorin, 1853 geboren, entstammte einer in... weiterlesen

Andersen, Jens

Astrid Lindgren

Ihr Leben

Wer kennt sie nicht, die berühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren? Mit Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach oder Kalle Blomquist lebten und litten ganze Kindergenerationen. Wer aber etwas über Astrid Lindgren selbst... weiterlesen

Wachsmann, Nikolaus

kl

Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager

Unser Kenntnisstand über die Konzentrationslager der Nationalsozialisten ist in den letzten Jahren stark erweitert worden, etwa durch das verdienstvolle, von Wolfgang Benz und Barbara Distel herausgegebene neunbändige Handbuch „Der Ort... weiterlesen

Cogitore, Clément/Franklin, Carlos

Hundert Meisterwerke und ihre Geheimnisse

Meisterwerke wie „Der Geldwechsler und seine Frau“ von Quentin Massys (1514), „Las Meninas“ („Die Hoffräulein“ ) von Diego Velázquez (1656) oder „Marie Antoinette mit ihren Kindern“ von Elisabeth Vigée Le... weiterlesen

Dylewska, Jolanta

PO-LIN

Spuren der Erinnerung

Als 1930 in die USA emigrierte Polen ihre Heimat besuchten, entstanden wertvolle Filmaufnahmen, die die eindrucksvolle DVD „PO-LIN“ präsentiert. Zu sehen ist das „Schtetl“der galizischen Juden; miterleben kann man das... weiterlesen

Jürgen Roth

„Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!“ (Hörbuch)

Lügen und Lumpereien aus siebzig Jahren deutscher Politik

Jürgen Roth, der uns mit seiner witzigen Hörbuch-Reihe zu Politiker-Reden (von Edmund Stoiber bis Willy Brandt) erheitert hat, schließt dieses Unternehmen mit einem wahren Feuerwerk ab: Unter dem Titel „Ich... weiterlesen

Weitere Buchrezensionen mit Stichwort- und Autorensuche finden Sie im Bücherarchiv.

DAMALS  09 / 2016

 Historische Bücher des Jahres 2012

Bereits zum 14. Mal hat DAMALS die historischen Sachbücher des Jahres ausgezeichnet. Renommierte Wissenschaftler und Fachjournalisten bildeten die Jury.

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: