Sie befinden sich hier: Bücher > Aktuelle Buchtipps

Dabhoiwala, Faramerz

Lust und Freiheit

N

och heute werden in einigen islamischen Ländern Ehebrecher ausgepeitscht oder gar gesteinigt, während es in Europa inzwischen sogar Internetseiten gibt, die einen „Seitensprung“ vermitteln. Wer ertappt wird, muss eventuell eine Scheidungsklage fürchten, aber keine strafrechtlichen Konsequenzen. Dass man bei uns inzwischen toleranter in diesen Dingen ist, wird zumeist auf die sexuelle Revolution der 1960er Jahre zurückgeführt.

Doch diese kurzfristige Perspektive täuscht, wie das neue Buch des Historikers Faramerz Dabhoiwala belegt. Es handelt von der „ersten“ sexuellen Revolution und zeigt am englischen Beispiel, wie neue Denkweisen, aber auch ein veränderter Lebensstil im 17. und vor allem im ... weiterlesen

Doyle, Peter

Der Zweite Weltkrieg in Zahlen

In der letzten Zeit ist ein Trend zu beobachten, gesellschaftliche Daten und Statistiken in ansprechenden Graphiken verbildlicht in Büchern zu publizieren. Bekannte Beispiele hierzulande sind das mehrfach mit Preisen ausgezeichnete... weiterlesen

Campbell,  James W. P. / Pryce, Will

Die Bibliothek

Kulturgeschichte und Architektur von der Antike bis heute

Jedem Bücherliebhaber wird das Herz aufgehen, wenn er den wunderschön illustrierten Band von James W. P. Campbell und Will Pryce durchblättert. Erzählt wird die Geschichte der Bibliotheksgebäude, beginnend mit ihren... weiterlesen

Westfehling, Uwe

Mit den Normannen nach England

Eine der großen Invasionen der europäischen Geschichte

Die Eroberung Englands durch den Herzog der Normandie, Wilhelm II., der nach der geglückten Invasion „der Eroberer“ genannt wurde, war der letzte erfolgreiche Griff nach der Herrschaft auf der Insel,... weiterlesen

Rainer Schmitz (Hrsg.)

Henriette Herz

in Erinnerungen, Briefen und Zeugnissen

Die aus einer sephardisch-jüdischen Familie stammende Schriftstellerin Henriette Herz, geborene de Lemos, gehörte zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Berliner Frühromantik. Befreundet mit der Salonnière Rahel Varnhagen, führte Henriette Herz den... weiterlesen

Robinson, Andrew

Wie der Hieroglyphen-Code geknackt wurde

Das revolutionäre Leben des Jean-François Champollion

Es gehört zu den größten wissenschaftlichen Errungenschaften des 19. Jahrhunderts, dass es Jean-François Champollion gelang, die Hieroglyphen zu entschlüsseln. Die Bedeutung der Schriftzeichen war seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. vergessen... weiterlesen

Mishra, Pankaj

Aus den Ruinen des Empires

Die Revolte gegen den Westen und der Wieder‧aufstieg Asiens

Die Länder Asiens hatten seit dem 17. Jahrhundert ihre Souveränität verloren und waren in Abhängigkeit zu europäischen Kolonialmächten geraten. Für sie alle wirkte die Schlacht von Tsushima 1905, in der... weiterlesen

Stutte, Harald  /  Lucks, Günter

Hitlers vergessene Kinderarmee

Sie waren zwischen 1927 und 1929 geboren worden, also 15 bis 17 Jahre alt, als sie seit Herbst 1944 einberufen wurden, um für Hitler-Deutschland zu kämpfen. Etwa 60 000 Jugendliche sollten... weiterlesen

Die Wikinger

Seefahrer, Krieger, Entdecker

Wer den Besuch der großen Wikinger-Ausstellung, die zuvor in London war und zurzeit in Berlin zu sehen ist (siehe im DAMALS Heft 09/2014, Seite 7), vertiefen möchte oder sich überhaupt... weiterlesen

Heynowski, Walter /  Scheumann, Gerhard

Piloten im Pyjama

„Man fühlt nicht, wie man tötet“. Dies sagt einer der zehn US-Bomberpiloten, die in nordvietnamesische Gefangenschaft geraten waren und dort 1967 von den DDR-Dokumentarfilmern Walter Heynowski und Gerhard Scheumann interviewt... weiterlesen

Drevs, Jan Hinrik

Junges Deutschland

100 Jahre Lebensgefühl

Was bedeutete es, jung zu sein – im Kaiserreich, während des Nationalsozialismus oder in den 1960er Jahren? Dieser Frage geht der Film „Junges Deutschland“ von Jan Hinrik Drevs nach. Er... weiterlesen

Weitere Buchrezensionen mit Stichwort- und Autorensuche finden Sie im Bücherarchiv.

DAMALS  09 / 2014

DAMALS Ausgabe 09/2014

Katastrophen - Naturgewalt und Gotteszorn

zum Titelthema

 Historische Bücher des Jahres 2012

Bereits zum 14. Mal hat DAMALS die historischen Sachbücher des Jahres ausgezeichnet. Renommierte Wissenschaftler und Fachjournalisten bildeten die Jury.

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: