Sie befinden sich hier: Bücher > Aktuelle Buchtipps

Martschukat, Jürgen

Die Ordnung des Sozialen

D

ie Väter sind – in den USA noch mehr als in Deutschland – zum Thema gesellschaftlicher Auseinandersetzung geworden: Alleinernährer der Familie müssen sie nicht mehr sein, im Haushalt sollen sie aber mehr tun und sich liebevoll um die Kinder kümmern – und das trotz zunehmender Anforderungen im Beruf. Bei dieser Diskussion geht es gleichzeitig um die Leistungsfähigkeit der Familie, die als Basis eines funktionierenden Gemeinwesens gedacht wird. Dabei wird indirekt seit 1770 ein Modell der Kleinfamilie als Ideal vorausgesetzt, obwohl nie eine Mehrheit der Bevölkerung in dieser normativ gewünschten Familie lebte.

Jürgen Martschukat greift dieses Paradox in ... weiterlesen

Geyken, Frauke

Wir standen nicht abseits

Frauen im Widerstand gegen Hitler

Wir Frauen haben bei alldem nicht abseits gestanden“, betonte Marion Yorck zu Wartenburg die Rolle der Frauen im Widerstand gegen Hitler. Bislang dominiert noch das Bild, in erster Linie Männer... weiterlesen

Meyen, Michael/ Fiedler, Anke

Wer jung ist, liest die „Junge Welt“

Die Geschichte der auflagenstärksten DDR-Zeitung

Als Zentralorgan der FDJ (Freie Deutsche Jugend) 1947 gegründet, entwickelte sich die „Junge Welt“ zur auflagenstärksten Zeitung in der DDR. 1990 hatte sie eine Auflage von 1,6 Millionen. 100 Redakteure... weiterlesen

Kegel, Jens

Leben in Ost-Berlin

Alltag in Bildern 1945 –1990

Ein „Konsum“ mit einer „Gemüseverkaufsstelle“ an der Sektorengrenze 1951, ein Pionierappell 1971, Arbeiterinnen an den Nähmaschinen im „VEB Treffmodelle“ 1987 - Momentaufnahmen aus dem Alltagsleben in Ost-Berlin. Aufgeteilt in acht... weiterlesen

Hürtgen, Renate

Ausreise per Antrag: Der lange Weg nach drüben

Eine Studie über Herrschaft und Alltag in der DDR-Provinz

Oft steht in den Untersuchungen zur DDR-Geschichte die Oppositionsbewegung und ihr Beitrag zur Überwindung der SED-Diktatur im Mittelpunkt. Die Historikerin Renate Hürtgen wählt ein anderes Thema: Sie interessiert sich für... weiterlesen

Ritter , Jürgen/Lapp,  Peter Joachim

Deutschland grenzenlos

Bilder der deutsch-deutschen Grenze. Damals und heute

Auch wenn man etwas Ähnliches erwartet, wenn es um vergleichende Bilder von der deutsch-deutschen Grenze 1989 und heute geht: Frappierend sind sie doch, die Gegenüberstellungen in Fotopaaren, die der Fotograf... weiterlesen

Hecht, Werner

Die Mühen der Ebene

Brecht und die DDR

Wer denkt, dass Bertolt Brecht nach dem Krieg mit fliegenden Fahnen in die DDR gegangen sei und sich als „Staatsdichter“ verstanden habe, den belehrt das Buch des exzellenten Kenners Werner... weiterlesen

Fuhrmann, Bernd

Hinter festen Mauern

Europas Städte im Mittelalter

Der Aufstieg der europäischen Stadt ist das Thema des schön illustrierten Bandes von Bernd Fuhrmann. Der an der Universität Siegen lehrende Mediävist schlägt den großen Bogen vom Frühmittelalter bis ins... weiterlesen

Praxis Geschichte

Ägypten und frühe Hochkulturen

DVD

Dreiminütige Kurzfilme, Arbeitsblätter und Beiträge aus der Zeitschrift „Praxis Geschichte“ kombiniert diese DVD als Handreichung für den Unterricht der Klassenstufen fünf bis sieben. In einfacher Sprache und stark reduzierten Inhalten... weiterlesen

Péretié, Jean-Baptiste

Deutschland: Eine Nation in der Kunst 1800 –1939

DVD

Eine Kontroverse hatte sie 2013 ausgelöst, die Ausstellung im Pariser Louvre, die Deutschland im Spiegel seiner Kunst präsentieren wollte. Romantisch-fremd, abgründig-gefährlich, letztlich zur nationalsozialistischen Gewalt prädestiniert, so sei Deutschland hier... weiterlesen

Icard, Romain

Shoah durch Erschießen

Einsatzgruppen in der Ukraine

1941 griff die deutsche Wehrmacht im „Unternehmen Barbarossa“ die Sowjetunion an. In nur zwei Wochen wurde die Ukraine eingenommen. Es folgten die berüchtigten „Einsatzgruppen“ der SS, die mit Massenerschießungen von... weiterlesen

Weitere Buchrezensionen mit Stichwort- und Autorensuche finden Sie im Bücherarchiv.

DAMALS  08 / 2014

DAMALS Ausgabe 08/2014

Die DDR - Der andere Staat

zum Titelthema

 Historische Bücher des Jahres 2012

Bereits zum 14. Mal hat DAMALS die historischen Sachbücher des Jahres ausgezeichnet. Renommierte Wissenschaftler und Fachjournalisten bildeten die Jury.

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: