Sie befinden sich hier: Museum > Ausstellung des Monats > Diözesanmuseum Paderborn

Ausstellung des Monats

Die Jesuiten: Barocke Pracht in Liturgie und Kunst

22.01.2015, Diözesanmuseum Paderborn, Paderborn

Verehrung Mariens durch Heilige des Jesuitenordens (Gemälde aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts). (Diözesanmuseum Paderborn)

N

ach seiner Gründung 1534 wurde der Orden der Jesuiten bald in vielen europäischen Ländern aktiv, nicht zuletzt im Heiligen Römischen Reich. Auch Paderborn wurde bis zur Auflösung des Ordens 1773 stark von der „Gesellschaft Jesu“ geprägt. Schon 1580 initiierte der spätere Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg deren Niederlassung in der Stadt, 1614 gründete der Fürstbischof die „Academia Theodoriana“, die Paderborner Jesuitenuniversität.

Anlässlich des 400. Jubiläums der Academia Theodoriana zeigt das Erzbischöfliche Diözesanmuseum eine Sonderausstellung mit Meisterwerken jesuitischer Kunst. „Zur Ehre der Altäre“ widmet sich noch bis zum 15. März 2015 der Geschichte und Ausstattung ehemaliger jesuitischer Gotteshäuser im Fürstbistum. Die Ausstellung zeigt in effektvoller Inszenierung qualitätvolle Goldschmiedearbeiten aus der Marktkirche in Paderborn, Paramente aus der früheren Jesuitenkirche Maria Immaculata in Büren, dazu Teile eines Silberschatzes, Gemälde, Skulpturen und barocke Architekturzeichnungen. Die Objekte geben so interessante Einblicke in jesuitische Liturgie und Architektur. Auch die Dauerausstellung des Diözesanmuseums ist sehr sehenswert: Etwa 1000 Exponate sakraler Kunst vom 10. Jahrhundert bis heute erwarten hier die Besucher.

weitere Ausstellungstermine und Museumsadressen mit Stadt- und Stichwortsuche.

DAMALS  03 / 2015

DAMALS Ausgabe 03/2015

Bismarck - Staatsmann der Widersprüche

zum Titelthema

Museen für Geschichte

DAMALS ist Medienpartner der Initiative von fast 30 kulturgeschichtlichen Museen aus dem deutschsprachigen Raum.

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren