Sie befinden sich hier: News > Aktuelle Nachrichten

Jüdisches Museum in Berlin

Die Kulturgeschichte der Beschneidung

Beschneidung Christi, Meister des Tucher-Altars, tätig in Nürnberg (um 1450, Öl, Tempera auf Nadelholz). (Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen, Foto: Anne Gold, Aachen)

H

Haut ab!“: Unter diesem doppeldeutigen Titel beschäftigt sich das Jüdische Museum in Berlin mit Beschneidungen und ihrem kulturhistorischen Hintergrund. „Haut ab!“ bezieht sich dabei auch auf die Anfeindungen, denen Juden und Muslime wegen des Beschneidungsrituals in der Vergangenheit ausgesetzt waren.

Im Mai 2012 löste das Kölner Landgericht mit der Einstufung einer Beschneidung als Körperverletzung eine hitzige Debatte aus: Das Recht auf freie Religionsausübung wurde mit dem Recht auf körperliche Unversehrtheit des Kindes konfrontiert. Auch wenn der Bundestag eine Ausnahmeregelung durchdrückte, bleibt das Thema Beschneidung kontrovers.

Mit der Ausstellung wolle das Jüdische Museum jedoch ... weiterlesen

Weitere News

29.10.2014

Trinkgelage im antiken Kamarina

Im Süden Siziliens erkunden Forscher der Universität Göttingen das Umland der antiken griechischen Stadt Kamarina. Zu den ersten Funden des Teams aus Archäologen, Historikern und Geografen gehören Heiligtümer und Opferstätten... weiterlesen

28.10.2014

Das Leben der Eiszeitjäger

Eine Reise zu unseren Vorfahren in der Eiszeit bietet die Ausstellung „Eiszeitjäger – Leben im Paradies“ im LVR-Landesmuseum Bonn. Vom 23. Oktober 2014 bis zum 28. Juni 2015 werden dort... weiterlesen

27.10.2014

Graf Rumford als großer Reformer

Er war Sozialreformer, Staatsmann, Physiker, Erfinder und Stadtplaner, er hat das Stadtbild Münchens entscheidend geprägt: der Amerikaner Benjamin Thompson, bekannt als Graf Rumford (1753 –1814). Im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg focht er für... weiterlesen

24.10.2014

Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland

Rom, die ewige Stadt, Zentrum der antiken Welt, war beispielgebend für städtebaulichen Glanz und luxuriöses Leben. Jenseits der Alpen führte die Eroberung durch die Römer zur systematischen Erschließung und zur... weiterlesen

23.10.2014

Gladiatoren: Mit Gerstenbrei und Aschetrunk fit für die Arena

Römische Gladiatoren ernährten sich überwiegend vegetarisch und nahmen nach dem Training einen Aschetrunk als Tonikum zu sich. Das haben anthropologische Untersuchungen von Forschern der Universität Wien an Knochen von Kämpfern,... weiterlesen

1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11 weiter »

DAMALS  11 / 2014

DAMALS Ausgabe 11/2014

Garibaldi und die Einheit Italiens

zum Titelthema
Video-Trailer ansehen

Zeitpunkt des Tages

31. Okt 1756Flucht aus den Bleikammern

weiterlesen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: