Sie befinden sich hier: News > Aktuelle Nachrichten

Polen

Hirse - Ernährungsrevolution in der Bronzezeit

In der deutsch-polnischen Siedlungsgrabung Bruszczewo fand ein internationales Team mehrere Gefäße mit eingebrannten Hirsebrei-Resten. (Foto: Kneisel)

S

puren von verbranntem Brei: In bronzezeitlichen Keramikfunden aus Polen haben Archäologen die ältesten direkten Belege für den Verzehr von Rispenhirse entdeckt. Ihnen zufolge spiegelt sich in dem Fund eine wichtige Veränderung der Esskultur in der späten Bronzezeit wider.

Die Erfindung einer Metalllegierung gab der Epoche ihren Namen: Ab etwa 2200 v. Chr. wurden Gebrauchsgegenstände wie Werkzeuge, Waffen oder Schmuck zunehmend aus Bronze hergestellt. Doch die Innovationen der Bronzezeit gingen weit über die Metall-Technologie hinaus, betonen die Forscher von der Universität Kiel und von der polnischen Universität Poznan. Vor allem in der späten Bronzezeit (1300-800 v. Chr.) kommt es in der Landwirtschaft ... weiterlesen

Weitere News

27.04.2017

Nicht nur Sieg - Luther und die Katholiken

Die Ausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte zum Luther-Jahr ("Ritter, Bauern, Lutheraner") findet auf der Veste Coburg statt. Sie ist ein Originalschauplatz, denn Martin Luther hielt sich im Kontext des... weiterlesen

25.04.2017

Franklin-Expedition: Erste DNA-Analysen der Toten

Spannende DNA-Analyse: Forscher haben erstmals das Erbgut einiger Mitglieder der berühmten Franklin-Expedition analysiert. Das Material lieferten Knochen der vor gut 170 Jahren in der Arktis gestorbenen Seeleute. Das Ergebnis der... weiterlesen

21.04.2017

Flötenklänge vor 40.000 Jahren

Archäologen haben in einer Höhle der Schwäbischen Alb ein etwa 40.000 Jahre altes Fragment einer Knochen-Flöte entdeckt. Der Fund belegt erneut, wie tief die Musik in der menschlichen Kultur verwurzelt... weiterlesen

18.04.2017

Ursprung der Reiternomaden geklärt

Schon vor mehr als 3000 Jahren waren Pferde in der Mongolei ein bedeutender Teil der Kultur. Sie dienten als Reittiere und wurden sogar rituell begraben, wie Ausgrabungen in der eurasischen... weiterlesen

17.04.2017

Uralte Weidewirtschaft in den Schweizer Alpen

Erstaunlich früh - schon vor 7000 Jahren hüteten offenbar Hirten Schafe im hochgelegenen Berner Oberland. Das schließen Schweizer Forscher aus archäologischen Funden vom Schnidejoch-Pass sowie aus Untersuchungsergebnissen von Sedimentbohrkernen des... weiterlesen

1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11 weiter »

DAMALS  05 / 2017

DAMALS Ausgabe 05/2017

300 Jahre Maria Theresia

zum Titelthema
Video-Trailer ansehen

Zeitpunkt des Tages

28. Apr 1902Abgeordnete erhalten Diäten

weiterlesen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren