Sie befinden sich hier: News > Aktuelle Nachrichten

DDR-Museum

„Bürokratopoly“: spielerische Einblicke in die SED-Diktatur

Das neu aufgelegte Brettspiel "Bürokratopoly" nimmt die Machtstrukturen der SED-Diktatur aufs Korn. (Screenshot, DDR-Museum)

D

as Gesellschaftsspiel „Bürokratopoly“ wird mehr als 30 Jahre nach seiner Erfindung durch den DDR-Oppositionellen Martin Böttger für den Unterricht herausgegeben. Das Spiel wurde in Bürgerrechtskreisen der DDR weitergegeben und gespielt, etwa von Bärbel Bohley sowie Gerd und Ulrike Poppe. Die überarbeitete Neuausgabe ermöglicht Schülern heute einen authentischen Einblick in die Machtstrukturen der SED-Diktatur. „Bürokratopoly gibt neue Impulse für die Vermittlung der deutschen Nachkriegsgeschichte im Geschichtsunterricht“, sagte der Leiter des Arbeitsbereichs Schulische Bildung der Bundesstiftung Aufarbeitung, Jens Hüttmann, bei der Vorstellung des Spiels in Berlin.

Mit Ironie macht Bürokratopoly die Machtmechanismen in der DDR deutlich. Ziel der ... weiterlesen

Weitere News

29.09.2014

Deutsches Museum öffnet Google die Tür

Der erste Dieselmotor der Welt, die “Magdeburger Halbkugeln” oder der “Faraday’sche Käfig” ‒ diese und weitere Meilensteine der technischen Entwicklung können künftig über die Seite des Google Cultural Institute “virtuell”... weiterlesen

26.09.2014

Die Röchlings und die Völklinger Hütte

Die Geschichte der Völklinger Hütte im Saarland ist mit einer Familie verbunden: den Röchlings. Über Jahrzehnte prägten Vertreter dieser Familie die Geschicke des Eisen- und Stahlwerks. Noch bis 26. April... weiterlesen

25.09.2014

Preußen und Sachsen – Dialog und Krieg

Die so wechselhafte wie konfliktreiche Beziehung zwischen den Nachbarländern Preußen und Sachsen steht im Mittelpunkt der Ersten Brandenburgischen Landesausstellung "Preußen und Sachsen - Szenen einer Nachbarschaft" (noch bis 2. November).... weiterlesen

24.09.2014

Koexistenz mit Neandertaler länger als angenommen

Ein Team von Forschern der Universität Cambridge und des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie hat Steinwerkzeuge untersucht, die während einer Neuausgrabung in der Fundstätte der Venus von Willendorf in Österreich entdeckt... weiterlesen

22.09.2014

„Die Welt zur Zeit Jesu“ ist das Historische Buch des Jahres 2014

Eine hochkarätige Jury aus renommierten Wissenschaftlern und Medienvertretern hat im DAMALS-Buchwettbewerb „Die Welt zur Zeit Jesu“ (C.  H. Beck) des Althistorikers Werner Dahlheim zum „Historischen Buch des Jahres 2014“ gekürt. Bereits... weiterlesen

1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11 weiter »

DAMALS  10 / 2014

Zeitpunkt des Tages

30. Sep 1661Vorfahrtsrecht

weiterlesen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren

Seite weiterempfehlen

Speichern Sie diese Seite bei einem der folgenden Link-Netzwerke: