Sie befinden sich hier: News > Aktuelle Nachrichten > Kampf für Freiheit: Gandhi, King, Mandela

Amsterdam

Kampf für Freiheit: Gandhi, King, Mandela

rei Kämpfer für Gerechtigkeit: Mahatma Gandhi, Martin Luther King und Nelson Mandela. (von links: Getty Images / Hulton Archive; Getty Images / SuperStock; Anzenberger / Paul Weinberg)

M

ahatma Gandhi, Martin Luther King Junior und Nelson Mandela einte das Ziel, gewaltfrei gegen Unterdrückung, soziale Ungleichheit und Rassentrennung zu kämpfen, sich für eine bessere Welt einzusetzen. Sie wurden zu Anführern von mächtigen politischen Bewegungen. Die Ausstellung „We have a dream" in  der Nieuwe Kerk in Amsterdam stellt bis zum 4. Februar 2018 die drei berühmten Politiker in den Mittelpunkt. Sie zeigt, dass Gandhi, King und Mandela für viele zu wichtigen Symbolfiguren wurden, dass die Kämpfer für Gerechtigkeit aber auch erbitterten Widerstand hervorriefen, einen Widerstand, der zwei von ihnen das Leben kostete.

Anhand von Objekten aus persönlichem Besitz, zahlreichen historischen Fotografien sowie Filmen werden die Biographien und die politischen Kämpfe der drei Protagonisten beleuchtet. Die Besucher können sich über frühe Prägungen und Weggefährten ebenso informieren wie über die wichtigsten Etappen auf dem Weg zur Verwirklichung der zunächst kaum für realisierbar gehaltenen Visionen - die Unabhängigkeit Indiens sowie die Überwindung der Rassentrennung in den USA bzw. des Apartheid-Regimes in Südafrika.

18.10.2017, Quelle: Redaktion DAMALS

zurück zur Übersicht

DAMALS  02 / 2018

DAMALS Ausgabe 02/2018

Der Austrofaschismus. Österreich vor dem "Anschluss"

zum Titelthema
Video-Trailer ansehen

Zeitpunkt des Tages

21. Jan 1793„Ich sterbe ohne Schuld“

weiterlesen

RSS Feed

RSS Feed abonnieren Immer die aktuellesten News und Termine in Ihrem Browser oder RSS Reader. Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen DAMALS RSS Feed.

RSS Feed abonnieren